Cassis-Balsamico-Vinaigrette

Wir haben da mal wieder etwas ausprobiert…und sind begeistert davon!
Vor geraumer Zeit hatten wir Cassis-Balsamico gemacht. Natürlich haben wir ihn gleich probiert, war sehr gut, aber dann ist ein Fläschchen davon im Regal „ganz nach hinten“ gerutscht und ward lange nicht mehr gesehen. Jetzt ist es wieder aufgetaucht…zum Glück!

Zutaten:

  • 5 EL Cassis-Balsamico *)
  • 1/2 TL Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 7 EL Olivenöl, mild
  • 1 EL gehackten Dill

*) unser selbst gemachter Cassis-Balsamico enthielt so viel Pektin, dass er fest geliert war, deshalb haben wir ihn mit 5 EL Wasser „verdünnt“

Zubereitung:

Cassis-Balsamico zusammen mit dem Senf, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer (und evtl. Wasser)  in einen Becher geben und so lange rühren bis sich das Salz aufgelöst hat.
Dann unter ständigem Rühren das Öl in dünnem Strahl einlaufen lassen.
Rühren bis eine homogene Emulsion entstanden ist.

Mit dieser Vinaigrette haben wir einen Frisée-Tomaten-Gurken-Salat gekrönt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.