Auberginen-Gnocchi-Hähnchenpfanne

Hier haben wir euch noch ein tolles Rezept aus der „Urlaubsküche“ mitgebracht. Ein schnell zubereitetes, einfaches aber sehr leckeres Pfannengericht.

Zutaten:

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Butterschmalz
  • 250 g Gnocchi
  • 350g Aubergine
  • 125 g Zucchini
  • 125 g Tomaten; wir: Tomate „Rote Murmel“
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 – 3 EL Olivenöl
  • 50 ml Weißwein
  • 150 ml Geflügelbrühe
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Thymian

Zubereitung:

Zutaten und Zubereitung von Gnocchi siehe >>> hier <<<

Von der Aubergine Stiel- und Blütenansatz abschneiden; in 1 1/2- bis 2 cm-Würfel schneiden.
Bei der Zucchini ebenfalls Stiel- und Blütenansatz abschneiden, Zucchini halbieren und das weiche Innere mitsamt Kernen entfernen.
Die Hälften jeweils längs nochmals teilen und in 2 cm-Stücke schneiden.
Die Tomaten häuten (Schale anritzen, für 10 bis 15 Sekunden in kochendes Wasser geben, eiskalt abschrecken, Schale abziehen), halbieren, harten Stielansatz herausschneiden, in Stücke schneiden.
Paprikaschote schälen, in Würfel scheiden.
Zwiebel würfeln.
Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden.

Eine Pfanne – zunächst ohne Öl – erhitzen und die Auberginenwürfel darin bei großer Hitze unter Wenden rundum braten bis sie braun werden.
Dann 1 – 2 EL Olivenöl dazu geben, kurz weiter braten; die Auberginenwürfel aus der Pfanne nehmen auf Küchenkrepp legen.
Falls erforderlich noch etwas Olivenöl in die Pfanne geben und die Zucchiniwürfel unter großer Hitze bissfest braten; aus der Pfanne nehmen und ebenfalls auf Küchenkrepp zum Entfetten geben.
Hitze reduzieren, Zwiebel und Paprika in die Pfanne geben und braten bis die Zwiebel glasig ist.
Knoblauch dazu geben und 1 Minuten mit dünsten.
Mit dem Weißwein ablöschen, diesen fast vollständig verkochen lassen.
Dann Tomaten und die Geflügelbrühe dazu geben.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Thymian würzen.

15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten zerfallen.

In dieser Zeit die Gnocchi kochen.
Wir haben vorbereitete Gnocchi verwendet und diese in einer Pfanne erhitzt/“gebraten“.
Die Hähnchenbrust in 2 cm Würfel schneiden.
In einer weiteren Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Hähnchenbrustwürfel darin bei großer Hitze 2 bis 3 Minuten braten.

Auberginen, Zucchini, Gnocchi und Hähnchenbrust zu den Tomaten geben, kurz erhitzen.

Die Crème fraîche einrühren, abschmecken und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.