Gebratene Jakobsmuschel mit Vanille-Chili-Butter auf Kartoffel-Chips

Das Tolle an unserem Fischhändler des Vertrauens ist, dass man dort bedenkenlos alles kaufen kann!
Heute mal Jakobsmuscheln: außen knusprig, innen glasig, angerichtet auf Kartoffel-Chips, dazu eine Vanille-Chili-Butter.

Zutaten für 2 Personen:

  • 6 Jakobsmuscheln („Saint Jacques“), küchenfertig
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 EL Butter
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1/2 Chilischote (nicht zu scharf!)
  • 1 – 2 Kartoffeln, Dicke entsprechend den Jakobsmuscheln
  • 1 EL Butterschmalz

außerdem:

  • Fleur de Sel

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und quer in 2- bis 3 mm dicke Scheiben schneiden.

Idealerweise sollten diese Scheiben im Durchmesser der Stärke der Jakobsmuscheln entsprechen.

In einer Pfanne 1 EL Butterschmalz erhitzen und die Kartoffelscheiben bei mittlerer Hitze von beiden Seiten schön knusprig und goldbraun braten, ~ 15 Minuten.

Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen.
Chilischote aufschneiden, Kerne und Scheidewände entfernen, in sehr kleine Würfel schneiden.
Butter in einem Topf erhitzen und bei schwacher Hitze Vanillemark und -Schote sowie die Chili darin ziehen lassen, ~ 10 bis 12 Minuten.

1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
Die Jakobsmuscheln mit den Ober- und Unterseiten („flachen Seiten“) leicht ins Mehl drücken, überschüssiges Mehl abklopfen.
Bei starker Mittelhitze (75% bis 80% Leistung) die Jakobsmuscheln je Seite 2 bis 3 Minuten braten.

Die Kartoffel-Chips auf Küchenkrepp entfetten und auf Teller legen.
Die Jakobsmuscheln darauf setzten und mit der Butter nappieren („übergießen“).
Etwas Fleur de Sel darüber geben und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.