Puten-Kräuter-Rollbraten, gegrillt

Die philosophische Frage: schmeckt Fleisch vom Vertikal-Holzkohlegrill besser als aus dem Elektrogrill?
Mag sie jeder für sich selbst beantworten, wir jedenfalls finden „JA“.
Deshalb grillen wir, wann immer es die Zeit (und das Wetter 🙂 ) zulässt, geeignete Fleischstücke auf bzw. vor Holzkohle!
So auch diese ausgelöste und mit Kräutern gefüllte Putenoberkeule.

Zutaten:

  • 1 Putenoberkeule, 1,3 kg
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 1 – 2 Stängel Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 5 Stängel Ysop
  • 4 Stängel Oregano
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 1 – 2 EL Olivenöl

außerdem:

  • 20 cm Rollbratennetz, alternativ Schinkengarn
  • Grillspieß
  • Elektromotor zum Antrieb des Grillspießes

Zubereitung:

Den Holzkohlegrill rechtzeitig anheizen.

Den Knochen aus dem Putenoberschenkel auslösen, das geht am besten von der Innenseite.

Knoblauch fein würfeln und mit etwas Salz zu einer feinen Paste zerdrücken; damit die Innenseite des Fleisches einstreichen.
Die Innenseite mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Die Kräuter dort platzieren wo vorher der Knochen war.

Das Fleisch mit der Hautseite nach außen zusammenfalten/-klappen und in das Rollbratennetz stecken – geht mit 4 Händen wesentlich leichter als mit 2 🙂

Nun die Außenseite mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, damit die Gewürze besser „haften“, alles mit dem Olivenöl einreiben.

Das Fleisch auf den Grillspieß stecken, mit Fleischklammern fixieren.

Den Rollbraten anfangs recht nahe an die Grillkohle hängen.
Austretendes Fett auffangen und den Braten von Zeit zu Zeit damit einpinseln.

Nach etwa 15 Min., der Rollbraten sollte schon Farbe angenommen haben, den Abstand zur Grillkohle vergrößern (~20 cm).
In dieser Entfernung, bei mittlerer Hitze, den Braten nun etwa 70 Min. grillen.

Von Zeit zu Zeit immer mal wieder einpinseln.

Nicht vergessen hin und wieder ein paar Grillkohlen nachzulegen.

Die letzten 10 bis 15 Min. den Braten wieder nahe an die Kohle hängen, damit er seine endgültige Farbe bekommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.