Bunter Sommersalat mit Gewürz-Feigen

Der Salat ist fast so vielfältig und bunt wie der Sommer 🙂

Zutaten:

  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 kleine Romanasalat à 200 g, alternativ: Salatherzen
  • 200 g gelbe Tomaten; wir: „Goldene Königin“
  • 200 g rote Tomaten; wir: „Pyros“
  • 1 Avocado
  • 8 EL Olivenöl, mild
  • 4 EL Weißweinessig
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Feigen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 50 g Walnusskerne
  • 40 g Butter
  • 2 EL Honig
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt

Zubereitung:

Paprika in Segmente teilen, Scheidewände und Kerne entfernen; mit der Hautseite auf ein Backblech legen und die Haut mit dem Sonnenblumenöl einpinseln.
Unter dem vorgeheizten Backofengrill bei 250 Grad – im oberen Drittel – grillen bis die Haut Blasen wirft und schwarz wird.
Backblech aus dem Ofen nehmen, die Paprika mit einem tropfnassen Küchenhandtuch bedecken.
Nach dem Abkühlen die Haut von den Paprika abziehen.
Paprika in mundgerechte Stück schneiden.

Romanasalat in mundgerechte Stücke schneiden.
Tomaten halbieren, Stielansätze entfernen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.
Bei der Avocado Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus den Schalen lösen, in Würfel schneiden.

Paprika, Romanasalat, Tomaten und Avocado in eine Schüssel geben.

Für das Dressing Salz, Zucker und Weißweinessig verrühren bis Salz und Zucker sich aufgelöst haben.
Dijon-Senf und frisch gemahlenen Pfeffer dazu geben und verrühren.
In dünnem Strahl. und unter ständigem Rühren/Schlagen, das Olivenöl einrühren.

Knoblauch schälen und „andrücken“ (mit dem flachen Messer so fest auf die Knoblauchzehe drücken, dass diese „aufplatzt).
Chili längs halbieren, Kerne und Scheidewände entfernen.
Walnusskerne grob hacken.

Butter und Honig in einer Pfanne bei milder Hitze schmelzen.
Knoblauch, Chilihälften, Rosmarin, Lorbeerblatt und die Walnüsse in die Pfanne geben; einmal aufkochen; Hitze reduzieren, so dass es nur noch ganz sanft köchelt.
Feigen halbieren und mit der Schnittseite nach unten in die Pfanne setzten.
1 Minute im Sud ziehen lassen, Feigen wenden und nochmals eine Minute ziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Dressing über den Salat gegen und alles gut mischen.
Den Salat auf Tellern anrichten.
Die Feigen samt Gewürzsud auf den Salat geben.

Servieren.

Uns diente der Salat als Beilage zu gegrillten Hähnchenschenkeln „spanische Art“.

Der Salat reicht als vegetarisches Hauptgericht für 2 Personen oder als Beilagensalat für 4-6 Personen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.