Sauerkirschtarte mit Streuseln

Frisch aus dem Garten, direkt auf die Tarte…zumindest die Sauerkirschen 🙂
Diese Tarte schmeckt sowohl als Dessert als auch zu „Kaffee und Kuchen“….oder auch „einfach so“ 🙂

Zutaten für eine 26 cm-Tarteform

Teig:

  • 275 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Puderzucker
  • 100 g Butter, kalt
  • 1 Ei, Gr. „M“
  • 2 EL Wasser, kalt

Belag:

  • 900 g Sauerkirschen (Bruttogewicht)
  • 1/2 TL Orangenschalenabrieb; wir: Orangenzucker
  • 3 EL Orangensaft
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g braunen Zucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 3 EL Amaretto; alternativ Kirschsaft

Streusel:

  • 40 g braunen Zucker
  • 1/4 TL Zimt, gemahlen
  • 30 g kernige Haferflocken
  • 1 Prise Salz
  • 10 g Mehl, Typ 405
  • 30 g Butter

außerdem: 

  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zubereitung

Teig:

Butter in Würfel schneiden; zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Mürbeteig verkneten.
Luftdicht verpackt für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Belag:

Bei den Kirschen die Stiele entfernen und entsteinen.
Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen.

Kirschen, Orangenschale und -saft, Vanilleschote und das -mark sowie den Zucker in einen Topf geben, erhitzen, 5 Minuten köcheln lassen.

Puddingpulver mit Amaretto und 4 EL Wasser verrühren; unter die Kirschen rühren, einmal aufkochen lassen, Topf vom Herd nehmen; Vanilleschote entfernen; erkalten lassen.

Streusel:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und „mit/zwischen den Fingern“ zu einer krümeligen Masse verarbeiten.

„Fertigstellung“:

Die Tarteform einfetten.

Den Teig auf Backpapier zu einem Kreis mit 30 cm Durchmesser ausrollen; mithilfe des Backpapiers kopfüber in die Tarteform befördern; Backpapier vorsichtig abziehen und den Teig in die Ecken der Form drücken, Rand formen; evtl. überschüssigen Teig abschneiden.

Backpapier auf den Teig legen, Hülsenfrüchte einfüllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene backen.

Den Boden aus dem Backofen nehmen.
Hülsenfrüchte und Backpapier aus der Backform entfernen.
Kirschenmasse einfüllen und gleichmäßig verteilen.

Die Streuselmasse darüber streuen.

Tarte zurück in den Backofen geben und auf der 2. Schiene von unten weitere 25 Minuten backen.

Temperatur des Backofens auf 200 Grad erhöhen und die Tarte weitere 5 Minuten backen bis die Streusel braun werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.