Erdbeer-Biskuit-Schnitten

Endspurt…mit fast den letzten Erdbeeren aus dem eigenen Garten in dieser Saison noch mal schnell ein paar Biskuit-Schnitten gemacht.
Sehr schöner – und vor allem leckerer – Saisonabschluss!

Zutaten

Biskuit:

  • 50 g Butter
  • 4 Eier, Gr. „L“
  • 125 g Zucker
  • 75 g Mehl, Typ 405
  • 50 g Speisestärke

Füllung:

  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 600 g Erdbeeren
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200 g Schlagsahne
  • 125 g Joghurt, 1,5% Fett

Creme:

  • 100 g Schlagsahne
  • 1 EL Crème fraîche

außerdem:

  • 6 „schöne“ und gleichmäßige Erdbeeren
  • 12 Blättchen Zitronenmelisse

Zubereitung

Biskuit:

Butter schmelzen; abkühlen lassen bis sie lauwarm ist.

Eier trennen, Eiweiß mit 25 g Zucker steif schlagen.

Eigelb, 4 EL heißes Wasser und 100 g Zucker hellschaumig aufschlagen.
Die geschmolzene Butter in dünnem Strahl unter die Masse rühren.

Mehl und Speisestärke mischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Eigelbmasse heben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 30 x 40 cm) gießen und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze in 20 Minuten hellbraun backen.

Küchenhandtuch o.ä. dünn mit Zucker bestreuen.
Den fertig gebackenen Biskuit aus dem Ofen nehmen und kopfüber auf das Handtuch stürzen.
Das Backpapier vorsichtig abziehen.

Teig auskühlen lassen.

Den Teig halbieren (ca. 20 x 30 cm), dabei möglichst exakt arbeiten!

Eine Hälfte des Biskuits auf eine Platte legen und einen viereckigen Backrahmen darum stellen. Darauf achten, dass der Backrahmen gut am Biskuit anliegt.

Füllung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, mind. 5 Minuten.

Die Erdbeeren zusammen mit dem Zitronensaft mit dem Zucker pürieren.

Gelatine aus dem Wasser nehmen, tropfnass auflösen (ca. 8 Sekunden Mikrowelle bei 100 Watt).

Nach und nach 3 EL vom Erdbeerpüree unter die aufgelöste Gelatine rühren, dann diese Gelatinemasse unter das restliche Erdbeerpüree rühren.
Kalt stellen, bis die Masse beginnt zu gelieren – ca. 30 Minuten.

Sahne steif schlagen, zusammen mit dem Joghurt unter die Erdbeermasse ziehen.

Nun die Masse in den vorbereiteten Backrahmen füllen, glatt streichen.

Die zweite Biskuithälfte darauf legen und leicht andrücken.

Den Kuchen kalt stellen – mind. 1 Stunde.

Creme:

Die Sahne steif schlagen und die Crème fraîche darunter rühren.
Die Creme auf den Kuchen geben und glatt streichen.

Den Backrahmen entfernen.
Erdbeeren halbieren; den Kuchen mit den Erdbeeren und den Melisseblättchen dekorieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.