Empanadas mit Thunfischfüllung

Empanadas, so als kleiner Snack anstelle Abendessen, wenn das Mittagessen recht üppig ausgefallen ist…da sagt man sicher nicht ’nein‘.

Zutaten

Teig: 

  • 275 g Mehl, Typ 405
  • 75 g kalte Butter
  • 75 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Ei, Gr. „L“
  • 1 Msp. Kurkuma, gemahlen
  • 2 EL Weißweinessig
  • Salz

Füllung:

  • 185 g Thunfisch (Dose/Konserve), Abtropfgewicht
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 1/2 EL gehackte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Msp. gemahlener Safran; wir: 20 Fäden, mit Salz im Mörser zerstoßen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

außerdem: 

  • 2 Eigelb
  • 2 EL Milch

Zubereitung

Teig: 

Mehl in eine Schüssel geben.
Butter in Würfeln dazu geben.
Verkneten bis eine krümelige Masse entstanden ist.
Die restlichen Zutaten dazu geben uns alles zu einem glatten Teig verkneten.
Luftdicht verpackt für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Füllung:

Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden.
Knoblauch fein würfeln.
Thunfisch abtropfen lassen; „zerpflücken“/zerrupfen.

Alle Zutaten gründlich verrühren.

„Endmontage“:

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen.
Teigkreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen.
Restlichen Teig nochmals verkneten, ausrollen und Kreise ausstechen.

Auf jeden Teigkreis nun in die Mitte 1 TL der Füllung setzen.

Die Teigkreise zuklappen, die Ränder leicht andrücken und nach oben einschlagen.
Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.

Eigelb und Milch verrühren und die Teigoberflächen damit einpinseln.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze in ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.