Butter-Hähnchen aus dem Slow Cooker

Ein Hühnerbein per se ist schon etwas sehr feines, aber dann noch butterzart im Slow Cooker gegart…in einer leckeren, leicht pikanten Kokos-Tomatensauce…zum Dahinschmelzen!

Gefunden haben wir dieses Rezept bei „Howegethealthy.com“.

Zutaten für 2 – 3 Personen:

  • 3 Hähnchenschenkel
  • 1 Zwiebel, ~100 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm frischen Ingwer, daumendick
  • 1 Dose Kokosmilch (400 g)
  • 100 g Tomatenmark
  • 100 g Joghurt, 10% Fett
  • 10 g rote Currypaste
  • 10 g Butter
  • 1 1/2 EL Garam Masala
  • 1 EL Currypulver
  • 3/4 TL Kurkuma
  • Salz

Zubereitung:

Zwiebel würfeln.
Knoblauch fein hacken und mit etwas Salz zu einer feinen Paste zerdrücken.
Ingwer fein reiben.
Hähnchenschenkel in Unter- und Oberschenkel teilen.

Auf den Boden des Slow Cookers die Zwiebel streuen.
Die Hähnchenteile darauf legen.

Nun alle restlichen Zutaten in einen Messbecher o.ä. geben und gut verrühren; abschmecken und über die Hähnchen gießen.

Nun darf der Slow Cooker seine Arbeit verrichten: 8 Stunden auf Stufe „low“ garen.

Danach: umrühren, fertig.

Zusammen mit Reis, wir: Basmati-Reis, servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.