Gefüllter Schweinebauch (Zwiebel-Senf-Füllung)

Ab und zu darf (sprich: MUSS) es etwas Deftiges sein 🙂
Da kommt solch ein mit Zwiebeln und Senf gefüllter Schweinebauch genau richtig!

Zutaten:

  • 1 kg mageren Schweinebauch, ohne Knochen, mit Schwarte
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 1/2 EL mittelscharfen Senf
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprikapulver, edelsüß

empfehlenswert:

  • 1 Stück Rollbratennetz, ansonsten Schinkenkordel

Zubereitung:

Die Zwiebeln vierteln und in dünne Scheiben schneiden.
Den Knoblauch fein würfeln und mit etwas Salz zu einer feinen Paste zerdrücken.

Die Schwarte des Schweinebauches rautenförmig einschneiden, dabei nicht ins Fleisch schneiden.

Den Schweinebauch einmal waagrecht aufschneiden, dabei am Ende 1 cm nicht durchschneiden.

Den Schweinebauch“aufklappen“ und die Innenseiten mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer würzen; die Knoblauchpaste darauf verteilen; den Senf darauf geben und verteilen.
Nun die Zwiebeln auf eine Seite (idealerweise die Seite mit der Schwarte) des aufgeklappten Bauches verteilen. Dann die andere Seite darüber klappen; mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Nun den Bauch so zusammen rollen, dass die Schwarte außen ist.

Den gerollten Schweinebauch entweder in ein Stück Rollbratennetz stecken oder mit Schinkenkordel so zusammenbinden, dass die Kordel stramm sitzt aber nicht spannt.

Wir haben „die Rolle“ auf den Drehspieß des Backofens gespießt. Wer keinen Backofen mit Drehspieß hat, kann den Bauch auch auf den Grillrost setzten, dann sollte man ihn aber alle 30 Minuten ein Stück weiter drehen, damit alle Seiten mal oben und mal unten sind.

Den Schweinebauch für 2 1/2 bis 2 3/4  Stunden bei 175 Grad Ober-/Unterhitze oder 160 Grad Umluft garen.

Dazu gab es bei uns „Wedges (Kartoffelspalten aus dem Backofen)“ und grünen Salat (nicht im Bild).

2 Gedanken zu “Gefüllter Schweinebauch (Zwiebel-Senf-Füllung)

Schreibe eine Antwort zu DirkNB Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.