Kräuteromelette mit Schinken und Käse

Auch „ganz einfache Gerichte“ können sehr lecker sein und sie sind ideal, wenn es mal schnell gehen muss.
Wichtig bei Omelette finden wir, dass sie nie ganz „durch“ ist. Es sollte immer auf der Oberseite noch saftig-cremig sein.

Zutaten für 2 Omeletten:

  • 6 Eier
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 „handvoll“ gemischte Kräuter, siehe Foto unten
  • 50 g gekochten Schinken
  • 50 g Cheddar
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Öl

Zubereitung:

Kräuter hacken.

v.l.n.r.: Blutampfer, Schnittknoblauch, Petersilie, Schnittlauch, Bärlauch; oben: Blüten vom Anden-Knoblauch

Schinken und Käse in Würfel schneiden.
3 Eier verquirlen, die Hälfte der Kräuter unterrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Die Hälfte von Butter und Öl in einer Pfanne (Ø 24 cm) erhitzen.
Die Eiermasse langsam in die Pfanne laufen lassen.
Wenn die Eiermasse auf der Unterseite beginnt zu stocken, die Hälfte des Schinkens und Käses über die Eiermasse streuen.

Die Eiermasse nicht komplett stocken lassen! Wir mögen es, wenn das Ei auf der Oberfläche der Omeletten noch weich/“saftig“ ist!

Die Omelette auf Teller gleiten lassen, mit der Blüte dekorieren und servieren.

…und natürlich mit den restlichen Zutaten auf die gleiche Art und Weise eine weitere Omelette zubereiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.