Hirschkalbsschnitzel in Nusspanierung

Diese Panierung mit Nüssen bei Schnitzeln aus Wild-Fleisch hat es uns angetan 🙂
Sie ist aber auch so lecker und passt einfach hervorragend zu Wild.
Und bei der Auswahl/Zusammenstellung der Nüsse kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen.

Zutaten: 

  • 4 Schnitzel vom Hirschkalb
  • 2 EL Mehl
  • 2 – 3 Eier
  • 20 g Haselnüsse
  • 50 g Walnüsse
  • 30 g Cashew-Kerne
  • 40 g Paniermehl/Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Fett zum Braten; wir: 1/2 Olivenöl, mild und 1/2 Butterschmalz

Zubereitung:

Haselnüsse, Walnüsse und Cashew-Kerne im Mixbecher oder von Hand klein hacken.

Wir mögen es „crunchy“, deshalb dürfen bei uns ruhig noch 3 mm große Stücke übrig bleiben.

Gehackten Nüsse/Kerne mit Paniermehl/Semmelbröseln mischen.
Mehl auf einen Teller geben.
Eier in einen tiefen Teller geben und verquirlen.

Fett in einer Pfanne erhitzen.

Die Schnitzel vorsichtig klopfen/plattieren; beidseitig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Zunächst vorsichtig ins Mehl drücken; überschüssiges Mehl abklopfen, dann durch das Ei ziehen und in die Panierung legen, Die Panierung vorsichtig andrücken.

Die Schnitzel ins heiße Fett geben und die Unterseiten braun ausbacken. Dann wenden und die zweite Seite ebenfalls braun backen.

Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und kurz zum Entfetten auf Küchenkrepp geben.

Bei uns gab es zu diesen Schnitzeln einen „Bunten Spargelsalat“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.