Skrei-Loins – auf der Haut gebraten

Derzeit ist die richtige Zeit 🙂
Die richtige Zeit um besten Skrei zu erwerben.
Die Saison für diesen auch „Winter-Kabeljau“ genannten Fisch geht traditionell im April zu Ende.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Skrei-Loin, 550 g
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Zitronensaft
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Butterschmalz

Zubereitung:

Das Skrei-Loin portionieren; mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Etwas Zitronensaft darüber träufeln.

In einer Pfanne Butterschmalz auf mittlere Temperatur erhitzen.

Den Fisch nur mit der Hautseite ins Mehl legen, überschüssiges Mehl abklopfen.
Mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben und, je nach Dicke, 4 bis 8 Minuten braten.

Das vordere Stück (Foto oben) des Loin war etwa 4 1/2 cm dick, dieses haben wir knapp 7 Minuten auf der Hautseite gebraten; das hintere Stück (Foto unten) war dagegen nur ca. 3 cm dick, dieses haben wir 4 1/2 Minuten auf der Haut gebraten.

Die Loins wenden und von der Fleischseite nochmals 2 bis 3 Minuten braten.

Ganz wichtig: nie zu lange braten! Guten Fisch kann man von „roh“ bis “glasig“essen, aber nie „übergart“, sprich: trocken!

Mit der Hautseite nach oben auf Tellern anrichten.

Bei uns gab es dazu ein „Limettenrisotto“ und einen „schnellen, bunten Salat“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.