Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube

Diese Muffins sind bestens geeignet für Feste und Feiern.
Und wenn man sie klein genug macht, sind sie auch als Fingerfood geeignet.

Das Rezept haben wir bei „Cakes, Cookies and more“ entdeckt.

Zutaten

Hackfleischmasse:

  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Brötchen, trocken
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Butter

Kartoffelmasse:

  • 700 g Kartoffeln
  • 2 – 3 Eigelb
  • Salz
  • Muskatnuss, frisch gerieben

„Füllung“ nach Belieben:

  • Käsewürfel
  • Cocktailtomaten
  • Mandeln, blanchiert
  • Oliven
  • Champignons (klein)
  • Feta

außerdem: 

  • 12 Muffin-Papierförmchen
  • Muffinbackblech

Zubereitung

Kartoffelmasse:

Kartoffeln als Salzkartoffeln kochen; abgießen und ausdampfen lassen.
Die Kartoffeln – noch warm – durch die Kartoffelpresse drücken.
Mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen.
Die Eigelbe dazu geben und alles gründlich mischen/verrühren.

Hackfleischmasse:

Das trockene Brötchen in kaltem Wasser einweichen.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
In einer Pfanne die Butter erhitzen; Zwiebeln darin glasig dünsten, in den letzten 2 Minuten den Knoblauch zufügen und mit dünsten.
Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Brötchen gut ausdrücken und zusammen mit dem Hackfleisch, Eiern und Zwiebel-Knoblauch-Mischung in eine Schüssel geben.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Paprika würzen.
Alles gut „mischen“/kneten.

Die Hackfleischmasse in die Muffin-Papierförmchen geben und flach drücken.
In das leicht gefettete Muffinblech setzten.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft 10 Minuten backen.

Die Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.

Das Muffinblech aus dem Ofen nehmen, die gewählte „Füllung“ leicht in Hackfleisch drücken.
Kartoffelmasse auf die Hackfleischmasse spritzen.

Muffins wieder zurück in den Backofen geben und weitere 20 Minuten backen.

2 Gedanken zu “Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube

  1. Karin Anderson 8. März 2019 / 23:08

    Was für eine lustige Idee! Das wäre etwas für unser nächstes Party-Buffet.

    • cahama 9. März 2019 / 5:45

      Dann hoffe ich, dass bei Euch bald wieder eine Party mit Buffet ansteht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.