Zwiebel-Senfsauce

Manchmal muss es einfach richtig deftig sein!!
Eine einfache Frikadelle mit Kartoffelpüree/-stampf und dazu diese kräftig-würzige Zwiebel-Senfsauce – ein Traum!

Zutaten:

  • 2 -3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 350 ml Geflügelbrühe
  • 50 ml Sahne
  • 2 – 3 EL Senf, mittelscharf
  • 20 g Kräuterbutter
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Thymian

Zubereitung:

Zwiebel in mittelfeine Würfel schneiden.
Knoblauch fein würfeln.

Kräuterbutter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln bei schwacher Mittelhitze glasig dünsten – sie sollen keine Farbe annehmen.
In den letzten 2 Minuten die Knoblauchwürfel dazu geben.

Mit der Geflügelbrühe ablöschen, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Thymian würzen.
Den Senf einrühren.
Alles weder zum Kochen bringen, 15 bis 20 Minuten köcheln lassen – bis die Sauce sämig ist.

Sahne dazu geben, erhitzen.
Abschmecken – fertig.

Bei uns gab es diese Zwiebel-Senfsauce zu Frikadellen mit Kartoffelstampf.

3 Gedanken zu “Zwiebel-Senfsauce

  1. Anna C. 6. Februar 2019 / 7:16

    Super, so eine schnelle Sauce, vor allem für Senf-Indianer wie wir es sind….

    • cahama 6. Februar 2019 / 8:29

      Na, dann probiere sie schnell aus!
      Ich liebe ja sowas, die leichte Süße der Zwiebel, mit der milden Schärfe des Senfs, dazu die Kräuter…hach, da bekomme ich schon wieder Lust drauf 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.