RSS

Kabeljaufilet – gebacken

02 Feb

Wir hatten Euch ja gewarnt, wir haben einen tollen neuen Fischhändler entdeckt. Das müssen wir jetzt natürlich reichlich ausnutzen 🙂
Super frisches und super leckeres Kabeljaufilet als „Backfisch“ mit Bratkartoffeln und hausgemachter Remoulade – einfach herrlich!

Zutaten:

  • 800 g Kabeljaufilet
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Mehl
  • 1 – 2 Eier
  • Paniermehl/Semmelbrösel
  • Fett (Öl, Butter, Schmalz…) zum Braten

Zubereitung:

Das Filet portionieren.
Mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Erst im Mehl, dann im verquirlten Ei und letztendlich im Paniermehl wenden.

Den Fisch bei guter Mittelhitze backen.

Den Fisch nur einmal wenden!! Erst wenn die Unterseite goldbraun gebacken ist wenden!!

Zweite Seite ebenfalls goldbraun backen.

Kurzauf Küchenkrepp zum Entfetten legen – fertig.

Bei uns gab es dazu „Bratkartoffeln“ und „hausgemachte Remoulade“.

Das Wichtigste bei Fisch: nicht zu lange braten!!
Guten, frischen Fisch kann man von „roh“ bis „glasig“ genießen, aber Fisch „durch“ braten ist – nach unserer Meinung – die achte der sieben Todsünden 🙂

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: