Spaghetti-Quiche

Resteverwertung vom feinsten!
Wir hatten vom Vortag noch fertig gekochte Spaghetti übrig….
…und dieses Rezept von „MFI“ hatten wir schon lange auf der ToDo-Liste, also dann…

Zutaten für 3 Personen bzw. eine 22 cm-Quicheform:

  • 300 g Blätterteig, TK; wir: 7 Scheiben à 12 x 12 cm
  • 350 g gegarte (!) Spaghetti: wir: Rest vom Vortag
  • 60 g Kirschtomaten
  • 80 g gekochten Schinken in Scheiben
  • 200 g Schmand
  • 3 Eier, Gr. „M“
  • 80 g Erbsen, wir: TK
  • 110 g Emmentaler
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

Blätterteig rechtzeitig auftauen lassen.

Kirschtomaten – je nach Größe – halbieren oder vierteln.
Schinken würfeln (~ 1 1/2 cm Stücke).
Käse raspeln.
Schmand mit den Eiern, Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss gründlich verquirlen.

Spaghetti, Schinken, Erbsen und die Hälfte vom Käse gut vermischen.

Die einzelnen Blätterteigquadrate auf der Oberfläche dünn mit Wasser benetzen und aufeinander stapeln – das oberste NICHT mit Wasser anfeuchten!
Mit einem Nudelholz zu einem Kreis mit einem Durchmesser von 28 cm ausrollen.

Ganz „rund“ haben wir es nicht hinbekommen 🙂
Wir haben einen entsprechend großen Teller darauf gelegt und den Teig mit einem „Pizzarad“ entsprechend ausgeschnitten. 

Den Boden der Quicheform dünn einfetten. Den Rand der Form nicht einfetten!

Den Blätterteig in die Form legen und rundum einen Rand von 3 cm formen.
Den Blätterteig am Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Die Nudelmasse in die Form geben und die „Eiercreme“ gleichmäßig darüber verteilen, dabei darauf achten, dass nichts auf die Schnittkante des Blätterteiges kommt.
Die Kirschtomaten auf der Quiche verteilen.
Mit dem restlichen Käse betreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-Unterhitze – auf der untersten Schiene – 45 Minuten backen.

Die Quiche aus dem Backofen nehmen, 5 bis 10 Minuten ruhen lassen.
Die Quiche aus der Form nehmen, mit der Petersilie bestreuen und servieren.

2 Gedanken zu “Spaghetti-Quiche

  1. Anna C. 22. Januar 2019 / 9:35

    hach, das ist ein richtiges Trost-Winter-Essen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.