Tarte mit Kumquat

Heute haben wir eine leckere Tarte für Euch dabei.
Durch ihre Säure, ja, leichte Bitterkeit sogar, ist sie ein ideales Dessert nach einem üppigen Essen 🙂

Zutaten für eine 24-er Tarteform:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei, Gr. „L“
  • 20 Kumquat
  • 2 EL Zucker
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Aus Mehl, Zucker, Butter und Ei einen glatten Teig herstellen.

3/4 des Teiges zu einem Teigkreis mit 27 bis 28 cm Durchmesser ausrollen.
Tarteform einfetten und den Teig so hineinlegen, dass ringsum ein Rand von 1,5 bis 2 cm entsteht; überstehenden Teig abschneiden.

Kumquat, je nach Größe, halbieren oder vierteln, dabei die Kerne entfernen.
Kumquat mit den 2 EL Zucker mischen und in der Tarteform verteilen.

Aus dem restlichen Teig „Streusel zupfen“ und über den Kumquat verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestreuen.

Schmeckt kalt, lauwarm und heiß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.