Rumpsteak vom Wasserbüffel – gegrillt (Grillpfanne)

Das Fleisch ist der Star! Und man soll keine andere Stars neben ihm haben 🙂
Deshalb stellen wir nur es in den Mittelpunkt.und gönnen ihm die entsprechende Bühne.
Rumpsteak vom Wasserbüffel, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer – that’s all!

Zutaten:

  • 4 Rumpsteak vom Wasserbüffel; wir: je 250 g
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Die Rumpsteaks mind. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen!

Das das Fleisch keine Fettschicht hatte, konnten bzw. müssten wir auf ein Einschneiden dieser verzichten

In einer Grillpfanne ganz wenig Butterschmalz erhitzen.

Bei großer Hitze die Steaks in die Pfanne legen und 2 bis 2 1/2 Minuten von jeder Seite braten.
Dann Hitze reduzieren (~ schwache Mittelhitze) und die Rumpsteak je nach Dicke von jeder Seite noch 2 bis 3 Minuten „nachziehen“ lassen.

Aus der Pfanne nehmen, beidseitig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, und noch 3 bis 4 Minuten ruhen lassen.

Bei uns gab es dazu „Wedges (gebackene Kartoffelspalten)“.

Was es noch dazu zu sagen gibt?
Wasserbüffel ist einfach ein fantastisches Fleisch!!

2 Gedanken zu “Rumpsteak vom Wasserbüffel – gegrillt (Grillpfanne)

  1. Claudia 7. Januar 2019 / 12:41

    Hach, das liest sich phantastisch! Wo kann man dieses Fleisch denn beziehen?

    • cahama 8. Januar 2019 / 5:53

      Wir kaufen es direkt beim Züchter in der Rhön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.