Tom Kha Gai (Thailändische Hühnersuppe)

Warum nur haben wir die nicht schon früher mal gemacht???
Die ist einfach SUPER!!

Zutaten für 3 Personen:

  • 1 Stängel Zitronengras
  • 5 Kaffir-Limettenblätter
  • 1 frischer Ingwer, walnussgroß; eigentlich wird Galgant verwendet, wir hatten aber keinen zur Hand
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teebeutel zum Selbstbefüllen
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 – 2 TL rote Currypaste – je nach gewünschter Schärfe; wir: 1 1/2 TL
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 400 ml Geflügelbrühe
  • 1 Chilischote
  • 1 1/2 EL Austernsauce
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 200 g Karotten/Möhren
  • 250 g Brokkoli
  • 100 g Champignons, braun
  • 550 ml Kokosmilch
  • 1/2 Limette, Saft
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Es empfiehlt sich, die nachfolgenden Gewürze in einen „Teebeutel zum Selbstbefüllen“ zu geben; so kann man die Gewürze nach dem Kochen problem- und rückstandslos aus der Suppe entfernen!

Zitronengras mit dem Messerrücken „flach klopfen“; in Stücke schneiden.
Ingwer (oder Galgant) und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
Zitronengras, Kaffir-Limettenblätter, Ingwer und Knoblauch in einen Teebeutel geben und verschließen.

Schalotte fein würfeln.
Chilischote halbieren, Stielansatz, Kerne und weiße Innenhaut entfernen

In einem Wok (oder Topf) 1 EL Sonnenblumenöl erhitzen und die Schalotten darin „halb“ glasig dünsten.
Hitze erhöhen, Currypaste dazu geben und zusammen mit den Schalottenwürfeln 1 bis 2 Minuten braten.
Mit Weißwein ablöschen.
Geflügelbrühe, „Teebeutel“, Chilischote, Austern- und Sojasauce dazu geben.
Alles erhitzen, Deckel auflegen und 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit:
Karotten/Möhren in Scheiben schneiden
Brokkoli in nicht zu große Röschen schneiden
Champignons in Scheiben schneiden.

Die Kokosmilch zusammen mit den Karotten/Möhren, Limettensaft und Paprikapulver in den Wok geben und ohne Deckel 4 bis 5 Minuten köcheln lassen.
Dann den Brokkoli und die Champignons dazu geben und alles weitere 4 bis 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Hühnerbrust in Würfel (1 bis 2 cm) schneiden.
In einer Pfanne einen EL Sonnenblumenöl erhitzen und das Hähnchenfleisch bei großer Hitze 3 bis 4 Minuten braten.

Das Hähnchenfleisch mit in den Wok geben.

Teebeutel und Chilischote entfernen, abschmecken und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.