Raffaello – DIY

Es ist Weihnachtszeit…und man gönnt sich ja sonst (fast) nichts…da darf es auch mal eine (oder zwei) dieser verführerischen kleinen Kugeln sein 🙂

Das Original-Rezept haben wir bei „renateshaubenkueche.weebly.com“ gefunden, wir haben aber Macadamia-Nüsse anstelle von Haselnüssen verwendet.

Zutaten:

  • 100 g Butter, zimmerwarm
  • 150 g Puderzucker
  • 2 cl Rum, 40%
  • 150 g weiße Schokolade
  • 100 g Kokosraspel
  • ca. 35 Macadamia-Nüsse, gesalzen und geröstet

Zubereitung:

Schokolade fein reiben; wir: „kurz und heftig“ im Mixbecher, nicht zu lange mixen, sonst wird die Schokolade warm und „schmiert“.

Butter, Puderzucker und Rum in eine Schüssel geben und mit einem Kochlöffel zu einer einheitlichen Masse verrühren.
Die Schokolade dazu geben und in die Masse einarbeiten.

Kokosraspeln in eine kleine Schüssel geben.

Das Salz der gesalzenen Macadamia-Nüsse schadet hier nicht! Ganz im Gegenteil! Also, nicht versuchen es abzuwischen!

Von der Pralinenmasse nun jeweils einen Teelöffel (ca. 12 g) abstechen, in die hohle Hand legen, eine Macadamia-Nuss in die Masse drücken und die Nuss mit der Masse ummanteln; zwischen den Handflächen zu einer Kugel formen („rollen“); diese in die Kokosflocken legen.
Die Schüssel in kreisenden Bewegungen rotieren lassen bis die Kugel rundum mit Kokosflocken bedeckt ist.

Die Kugeln vorsichtig heraus nehmen, auf einen Teller legen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2 Gedanken zu “Raffaello – DIY

  1. Karin Anderson 12. Dezember 2018 / 19:07

    Wie nett! Raffaellos gibts hierzulande nicht, die kann ich mir nun selbst herstellen. (Meine Güte, Harald, ich bewundere deine Ausdauer im Bloggen!)

    • cahama 13. Dezember 2018 / 9:59

      Danke, aber das mache ich ja nicht alleine, den Blog betreuen meine Frau und ich gemeinsam.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.