Kiwi-Pudding

Ein schlichtes Dessert…schnell gemacht …und noch schneller genossen 🙂

Zutaten:

  • 110 g Kiwi-Fruchtfleisch, Nettogewicht
  • 12 g Vanille-Puddingpulver
  • 1 Ei, Gr. „L“
  • 1/2 TL Weißweinessig
  • 60 ml Wasser
  • 60 ml Weißwein, trocken; wir: Silvaner

Zubereitung:

Das Kiwi-Fruchtfleisch würfeln; die Hälfte davon mit dem „Zauberstab“ (Schneidstab) bei sehr niedriger Umdrehungszahl (!!!) pürieren.

Es ist wirklich wichtig hier mit „sehr kleiner Drehzahl“ zu arbeiten, damit die Kiwikerne nicht zerstört werden, da ansonsten das gesamt Kiwipüree bitter schmeckt!

Ei trennen.

30 ml Wasser und 30 l Weißwein in einen Becher geben und zusammen mit dem Puddingpulver und dem Eigelb glatt rühren.

Eiweiß zusammen mit dem Weißweinessig zu einem sehr festen Eischnee aufschlagen.

Restliche Wasser und Weißwein (je 30 ml) in einen Topf geben und erhitzen.
Das aufgelöste Puddingpulver in die heiße Flüssigkeit einrühren; einmal aufkochen lassen; vom Herd nehmen.
Den Eischnee unter die noch heiße Masse ziehen.

Etwas abkühlen lassen.

Unter die handwarme Creme das Kiwipüree und die Kiwistückchen rühren.

In Gläser/Schalen füllen und bis zum Servieren kalt stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.