„Oreo-Cookies“

Unsere Kids lieben Oreo-Kekse. Als wir dieses Rezept entdeckt haben, war schnell der Entschluss gefasst ihnen etwas Gutes zu tun 🙂
Wir haben die Kekse zubereitet, verkostet und für gut befunden. Allerdings muss man dazu sagen, dass wir noch nie „echte“ Oreo-Kekse gegessen haben.
Die Kids haben sie dann probiert und kamen einerseits zu dem gleichen Ergebnis wie wir: „Die Kekse schmecken gut…“, andererseits aber auch: „…die haben aber wenig mit Oreo-Keksen zu tun“.
Also: Kekse – ja, gut – ja, Oreo – nein.

Das Rezept stammt von „Zimt Keks & Apfeltarte“.

Zutaten

Teig:

  • 200 g kalte Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 1/2 TL Salz
  • 275 g Weizenmehl Typ 405
  • 30 g Backkakao

Füllung:

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Puderzucker
  • Mark eine Vanilleschote

Zubereitung

Teig:

Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Eigelb und Salz verrühren; Mehl und Kakao darüber sieben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
In Folie verpackt mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Teig 4 mm dick ausrollen.
Kekse ausstechen und nach Belieben „stempeln“.

Teigreste können bedenkenlos wieder zusammengeknetet und erneut verwendet werden.

Die Kekse auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 12 backen.

Auf Kuchengitter auskühlen lassen.

Füllung:

Butter, Puderzucker und Vanillemark weißschaumig aufschlagen.

Marriage:

Auf die Hälfte der Kekse auf die „Unterseite“ (beim Backen unten) mit einem Teelöffel (oder mit dem Spritzbeutel) kirschgroße „Kleckse“ der Füllung geben und diese gleichmäßig über den Keks verteilen.
Jeweils einen anderen Keks darauf setzten und leicht andrücken.

Die Kekse kühl stellen,damit die Füllung fest wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.