Blumenkohl-Brokkoli-Tarte

Der letzte Blumenkohl und schätzungsweise auch der letzte Brokkoli in dieser Gartensaison, da muss man doch etwas ganz besonderes daraus machen 🙂
Für uns als bekennende Tarte- und Quiche-Fans eigentlich klar, was daraus wird…

Zutaten für eine 26-er Tarteform

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei
  • 125 g Butter

Belag:

  • 225 g Brokkoli, Nettogewicht
  • 225 g Blumenkohl, Nettogewicht
  • 75 g Dörrfleisch/geräucherten Bauchspeck in Scheiben

Guss:

  • 3 Eier
  • 150 g Crème fraîche
  • 3 EL  Milch
  • 20 g Parmesan, frisch gerieben
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

außerdem: 

  • 25 g Parmesan, frisch gerieben/gehobelt

Zubereitung

Teig:

Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten; in einen Gefrierbeutel geben und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Teig auf Backpapier rund mit einem Durchmesser von 30 cm ausrollen.
Backform einfetten.
Mithilfe des Backpapiers den Teig kopfüber in die Form stürzen, Backpapier abziehen, Teig vorsichtig in die Ecken drücken und rundum einen 3 cm-Rand formen.

Belag:

Blumenkohl und Brokkoli in – nicht zu große Röschen (max. Walnussgröße) teilen, dicke Stiele abschneiden.

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Salz (Meersalz) zufügen, zunächst die Stiele vom Blumenkohl ins Wasser geben, 1 1/2 bis 2 Minuten später die Blumenkohl-Röschen zufügen und weitere 4 Minuten blanchieren/kochen.
Aus dem Wasser nehmen und in eiskaltem Wasser abschrecken; gut abtropfen lassen.

Bevor man den Brokkoli ins Wasser gibt, kann man diesem 1 gestrichenen TL Natron zusetzten, das sorgt dafür, das der Brokkoli schön grün bleibt.

Nun wieder zuerst die Stiele vom Brokkoli ins Wasser geben. 1 Minute später die Röschen, 3 Minuten blanchieren/kochen
Aus dem Wasser nehmen und in eiskaltem Wasser abschrecken; gut abtropfen lassen.

Dörrfleisch/geräucherten Bauchspeck in nicht ca. 1 cm Stücke schneiden.
Eine Pfanne erhitzen und das Dörrfleisch kurz anbraten/“auslassen“; vom Herd nehmen.

Blumenkohl und Brokkoli in der Backform verteilen, Dörrfleisch/geräucherten Bauchspeck darüber verteilen.

Guss:

Eier, Crème fraîche und Milch verquirlen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen; frisch geriebenen Parmesan dazu geben und gründlich verrühren.
Die Guss so über das Gemüse verteilen, dass möglichst alles bedeckt ist.

Über die Tarte nun noch 25 g Parmesan reiben oder hobeln – darf ruhig etwas „gröber“ sein.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 30 bis 35 Minuten backen.

2 Gedanken zu “Blumenkohl-Brokkoli-Tarte

  1. Jeannine 1. November 2018 / 16:50

    Eine Tarte ganz nach meinem Geschmack! Es war alles im Hause und schwups, stand die Tarte heute Mittag auf den Tisch. Sehr lecker!

    • cahama 4. November 2018 / 7:54

      Das freut uns, wenn es Euch auch geschmeckt hat.
      Danke für das liebe Feedback.
      LG
      Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.