RSS

Orientalisch gefüllte Paprika (und Zucchini)

09 Okt

Das mit den Zucchini war nicht geplant, das hat sich so ergeben…da wir nicht genügend Paprika hatten 🙂
Also, im „Normalfall“ nur Paprikaschoten verwenden.

Zutaten:

  • 4 Paprikaschoten (wir: 3 plus eine Zucchini)
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 120 g Reis, ungekocht
  • 50 g Rosinen
  • 300 ml Brühe, Gemüse- oder Geflügelbrühe; wir: Geflügelbrühe
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Cumin
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 100 g gehackte oder passierte Tomaten

Zubereitung:

Bei den Block-Paprikaschoten den „Deckel“ abschneiden, Kerne und weiße Trennwände entfernen.
Bei Spitzpaprika den „Deckel“ halb ab-/einschneiden, von dort aus die Paprikaschote bis zur Spitze einschneiden, auseinander klappen, Kerne und weiße Trennwände entfernen.
(Wir: zusätzlich Zucchini halbieren, das weiche innere Fruchtfleisch samt Kernen entfernen)
Zwiebel fein würfeln.
Petersilie – nicht zu fein – hacken.

1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen.
Das Hackfleisch darin krümelig braten; heraus nehmen, beiseite stellen.

Wieder 1 EL Olivenöl in den Topf geben und die Zwiebeln darin glasig dünsten.
Reis, Rosinen und die Gewürze in den Topf geben.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Mit 250 ml der Brühe ablöschen.
Alles wieder zum Kochen bringen, Hitze dann reduzieren und köcheln lassen, bis der Reis fast gar ist.
Sollte die Masse zu trocken werden, etwas weitere Brühe zufügen, aber nicht zu viel, am Ende der Garzeit soll die Füllung fast „trocken/krümelig“ sein.
Das Hackfleisch wieder in den Topf geben, kurz mit erhitzen.

Die Füllung in die vorbereiteten Paprikaschoten füllen.

Die gehackten/Passierten Tomaten in eine Auflaufform geben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Die Paprikaschoten in die Auflaufform setzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen.

Die Zucchini benötigte 50 Minuten Backzeit.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 9. Oktober 2018 in Auflauf & Gratin

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: