Gefüllte Spitzpaprika mit Salsa verde

Es gibt doch nichts herrlicheres als morgens in den Garten zu gehen, schauen was reif ist und daraus/damit dann etwas leckeres zuzubereiten.
Und wie unschwer zu erkennen ist, waren bei uns Spitzpaprika reif 🙂

Zutaten

Gefüllte Paprika:

  • 4 Spitzpaprika à ca. 15 cm Länge
  • 150 g Bulgur
  • 2 EL Rosinen
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Salsa verde:

  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kapern (eingelegte)
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 2 TL Zitronensaft
  • 5 TL Olivenöl
  • 8 EL Wasser
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Gefüllte Paprika:

Bulgur in leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und den Bulgur ausquellen lassen, ca. 20 Minuten. Bulgur abgießen.
Rosinen grob hacken.
Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
Die Hälfte des Ziegenkäses würfeln, die zweite Hälfte in Scheiben schneiden.

Bulgur, Lauchzwiebeln, Rosinen, Ziegenkäsewürfel mischen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Paprika der Länge nach einschneiden aber nicht durchschneiden.
Mit einem kleinen Löffel die Kerne und Scheidewände aus den Paprika kratzen.

Bulgur-Käsemischung in die vorbereiteten Paprika füllen.
Ziegenkäsescheiben auf die Paprika legen.

Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl fetten, gefüllte Paprika hineinsetzen, Hühnerbrühe seitlich angießen.

Die Paprika im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze 25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Salsa verde zubereiten.
Petersilie und Knoblauch grob schneiden, zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixbecher geben und mixen/pürieren.

Salsa verde zu den gefüllten Paprika servieren.

Im Bild ist die gefüllte Spitzpaprika noch ohne Salsa verde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.