Birnen-Eierlikör-Kuchen

Die Birnen lagern im Keller und werden nun – schneller als nötig – nach und nach reif.
Und unser Feigenbaum hat sich entschlossen, dieses Jahr eine zweite Erntesaison einzuführen…

Gesehen bei Küchengötter, umgerechnet auf unsere Backform.

Zutaten für eine Form 30 x 20 cm:

  • 5 Birnen, wir: Alexander Lucas
  • 4 Feigen
  • 165 g Butter, weich
  • 165 g Zucker
  • 3 Eier, Gr. M
  • 180 ml Eierlikör
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Weinsteinbackpulver
  • Saft 1/2 Zitrone

Extra:

  • 2 TL Zucker
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung:

Birnen schälen, Blüten- und Stielansatz weg schneiden. Birnen vierteln und das Kerngehäuse heraus schneiden.
Eine Schüssel mit kalten Wasser füllen, die Zitrone auspressen, den Saft zum Wasser geben.
Die geviertelten Birnen bis zur weiteren Verwendung ins Zitronenwasser legen damit sie sich nicht verfärben.

Von den Feigen den Stielansatz wegschneiden, Feigen halbieren.

Butter und Zucker und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben und cremig aufschlagen. Nach und nach die Eier unterrühren.
Mehl und Backpulver mischen zusammen mit dem Eierlikör unter den Teig heben.

Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen, Birnenviertel mit der Wölbung nach oben in den Teig setzen, leicht eindrücken.
Feigen mit er Schnittfläche nach oben in die Zwischenräume setzen und ebenfalls leicht in den Teig drücken.

Zucker und Zimt mischen, den Kuchen gleichmäßig damit bestreuen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 45 bis 55 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.