Zwetschgen-Ingwer-Chutney

Zwetschgen, Zwetschgen, Zwetschgen…wohin man schaut nur Zwetschgen 🙂
Also sind immer neue Rezepte gefragt um diese zu verarbeiten.
Hier z. B. in ein leckeres Chutney.

Gekocht haben wir dieses Chutney nach dem Rezept von „GuteKüche.at“.

Zutaten:

  • 800 g Zwetschgen, Nettogewicht, entsteint
  • 2 rote Zwiebeln (~200 g)
  • 16 g frischen Ingwer (~ 4 cm-Stück, fingerdick)
  • 160 g braunen Zucker
  • 120 ml Balsamico
  • 8 Sternanis
  • 1 g Nelkenpulver (~ 1 gestrichener TL)
  • 3,5 g Zimt, gemahlen (~ 1 schwach gehäufter TL)
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Zwetschgen „putzen“ (mit Tuch abreiben), entsteinen, in 4 Stücke teilen.
Ingwer schälen und sehr fein würfeln.
Zwiebel würfeln.

Essig mit den Zucker in einen Topf geben und erhitzen, so lange rühren bis der Zucker sich aufgelöst hat.
Zwetschgen, Ingwer, Zwiebeln, Sternanis, Nelkenpulver und Zimt dazu geben.
Alles zum Kochen bringen, einmal aufkochen lassen, Hitze reduzieren, sodass alles nur noch leicht köchelt, dabei anfangs gelegentlich später häufig umrühren.

Bei uns dauerte es rund 1 Stunde, bis das Chutney die gewünschte Konsistenz hatte.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

In vorbereitete Gläser füllen und sofort verschließen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.