Zucchini im Glas – eingekocht

Zucchinis gibt es ja im Sommer „im Überfluss“, aber irgendwann ist Schluss damit. Und dann?
Richtig: Vorsorge treffen 🙂

Die Idee zu diesem Rezept haben wir bei „liebenswert-magazin.de“ entdeckt.

Zutaten für 4 Gläser à 350 ml:

  • 1 kg Zucchini; wir: Zucchini „Diamant“
  • 1 große rote Zwiebel; wir: Winterzwiebel „Electric“
  • 1 rote Paprika
  • 15 g Salz
  • 2 gehäufte TL Zucker
  • 1/4 TL Chiliflocken; alternativ 1/2 Chilischote
  • 100 ml Tafelessig, 5% Säure
  • 200 ml Weißweinessig
  • 300 ml Wasser
  • 1 1/2 TL Senfkörner
  • 1 gehäuften TL Kurkuma

Zubereitung:

Bei den Zucchini Stiel- und Blütenansatz abschneiden; in 3 mm-Scheiben hobeln (oder schneiden).
Zwiebel grob würfeln.
Paprika in 1 cm-Würfel schneiden.

Zucchini, Zwiebel, Paprika in eine Schüssel geben, mit dem Salz bestreuen, gut mischen, abgedeckt bei Zimmertemperatur 12 Stunden ziehen lassen.

Wasser, Essig, Weißweinessig, Senfkörner, Kurkuma, Chiliflocken und Zucker in einen Topf geben und zu Kochen bringen.
Sobald der Sud kocht, das Gemüse dazu geben und alles wieder zum Kochen bringen.
Einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und in die vorbereiteten Gläser geben.

Die Gläser verschließen.
Ein (Kuchen-) Gitter oder ein kochfestes Geschirrtuch in einen Topf legen und die Gläser darauf stellen.
Wasser dazu geben – so viel, dass die Gläser zu 2/3 im Wasser stehen.
Auf 80 Grad erhitzen, Temperatur beibehalten und die Gläser 30 Minuten einkochen.

Topf vom Herd nehmen; Gläser im Topf abkühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.