Aprikosen Tiramisu

Die letzten frischen Aprikosen aus dem Garten haben wir uns für etwas ganz Besonderes aufgehoben!
Ein super leckeres Dessert!
Gefunden haben wir dieses Rezept auf der Seite von „essen&trinken“.

Zutaten:

Für den Mohnbiskuit:

  • 2 Eier, Gr. „M“
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schuss Weißweinessig
  • 60 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 10 g Speisestärke
  • 25 g gemahlener Mohn

Zum Tränken:

  • 8 EL Orangensaft
  • 1 EL Agavendicksaft

Für den Aprikosenkompott:

  • 500 g Aprikosen; wir: „Ungarische Beste“
  • 100 ml Weißwein; wir: Silvaner
  • 50 ml Orangensaft
  • 5 cm Zimtstange
  • 40 g Zucker
  • 10 g Vanillepuddingpulver

Für die Mascarpone-Creme:

  • 250 g Mascarpone, zimmerwarm
  • 100 g Crème fraîche
  • 20 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Agavendicksaft

Extra:

  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Mohnbiskuit:

Die Eier trennen.
Die Eiweiß mit Salz, Weißweinessig und 2 EL Wasser steif schlagen.
Weiter rühren und dabei den Zucker einrieseln lassen.
Hat der Zucker sich aufgelöst, die Eigelb unterziehen.

Mehl und Stärke mischen und über die Eischneemasse sieben.
Zusammen mir 15 g gemahlenem Mohn vorsichtig unterheben.

Die Masse in einen Spitzbeutel mit Lochtülle füllen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech ca. 3 cm große Tupfen spritzen.

Tupfen mit dem restlichen Mohn  bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 8 – 10 Minuten hell backen.
Aus dem Backofen nehmen, Biskuit samt Papier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

Aprikosenkompott:

comp_CR_IMG_0892_Aprikose_Ungarische_Beste

Aprikosen halbieren und entsteinen und in Spalten schneiden.
150 g Aprikosenspalten zusammen mit Weißwein, Orangensaft, Zimt und Zucker aufkochen, Hitze reduzieren und das Ganze ca. 5 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.
Die Masse durch ein Sieb streichen, zurück in den Topf geben, nochmals aufkochen.
Puddingpulver mit etwas Wasser glatt rühren, in die kochende Aprikosenmasse einrühren, aufkochen lassen.
Den Topf vom Herd nehmen und die restlichen Aprikosenspalten unterziehen.
Abkühlen lassen.

Mascarpone-Creme:

Alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren.

Tränke:

Orangensaft mit Agavendicksaft verrühren.

Finale:

Mohnbiskuits kurz in die Tränke tauchen, anschließend abwechselnd mit Aprikosenkompott und Mascarpone-Creme in Gläser schichten.

Das fertige Tiramisu 30 Minuten durchziehen lassen und zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.