Aprikosen-Feigen-Tarte

Diese herrlichen Aprikosen („Ungarische Beste“), deren Saison jetzt leider schon wieder dem Ende entgegen geht,
und dazu die ersten Feigen, deren Saison gerade erst beginnt…einfach wie füreinander gemacht!

Zutaten (Tarte Durchmesser 22 cm) :

  • 125 g Mehl
  • 55 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 4 – 5 große Aprikosen (diese sollten wirklich reif sein!)
  • 3 große Feigen
  • 2 EL Aprikosenmarmelade
  • 1 EL gehackte Pistazien

Zubereitung:

Mehl, Butter, Eigelb, 50 g Zucker, 1 EL Wasser und die Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten.
In Folie verpackt für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen. Er sollte 4 cm mehr Durchmesser haben als die Tarte-Form, damit ein Rand von ca. 2 cm bleibt., also hier 26 cm.

Eine Tarte-Form leicht einfetten und den Teig hineinlegen. Vorsichtig in die Ecken drücken/Rand formen.
Den überstehenden Teig abschneiden oder mit dem Nudelholz über den Rand der Form rollen.
Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Den Teig nun im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter-/Oberhitze 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Feigen in 4 bis 5 mm dicke Scheiben schneiden.
Aprikosen halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.

Die Tarte-Form aus dem Backofen holen. Den Boden mit den Feigenscheiben belegen. Darauf die Aprikosenspalten ziegelartig legen.

Die Form wieder zurück in den Backofen stellen und weitere 45 Min. bei 180 Grad backen.

Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und mit der erwärmten Aprikosenmarmelade bestreichen.
Die gehackten Pistazien auf der Tarte verteilen.

Nun steht dem Genuss nichts mehr im Wege 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.