RSS

Rumpsteak vom Wasserbüffel

15 Jul

Heute steht mal wieder das Fleisch absolut im Mittelpunkt!
Ganz spartanisch, nur mit Salz und Pfeffer gewürzt.
So kommt der tolle Eigengeschmack vom Wasserbüffel besser zur Geltung!

Zutaten:

  • 4 Rumpsteak vom Wasserbüffel; wir: je 300 g
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Die Rumpsteaks mind. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen!

Backofen auf 80 bis 85 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Fettschicht auf der Oberseite alle 3 – 4 cm quer einschneiden, dabei darauf achten, dass man nicht in der Muskelfleisch schneidet.

In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen.

Bei großer Hitze zunächst die Rumpsteak so in die Pfanne halten, dass die Fettseite gut angebraten wird (~ 1 Minute).
Dann die Steaks in die Pfanne legen und 2 bis 2 1/2 Minuten von jeder Seite braten.

Die Steaks auf den Grillrost des Backofens legen und – je nach Dicke – 10 – bis 25 Minuten nachgaren lassen.

Wir verwenden ein Fleisch-Thermometer. Die – für uns – ideale Kerntemperatur beträgt 54 Grad!

Steaks aus dem Ofen nehmen, von beiden Seiten mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Bei uns gab es zu diesen traumhaft leckeren Rumpsteaks vom Wasserbüffel „Speck-Bohnen“ und „Backofen-Pommes“.

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: