Sauerkirschmarmelade mit Vanille

Nachdem das letzte Jahr, aufgrund des späten Frostes, gelinde gesagt für den Garten eine Katastrophe war, verwöhnt uns der Garten dieses Jahr wieder mit reichlich Früchten. Unser kleines Sauerkirschbäumchen hat noch nie so viele Früchte getragen wie dieses Jahr – 8,8 kg.
Wenn das Bäumchen schon sein bestes gibt, dass versuchen wir auch etwas Guten aus dem Ertrag zu machen.
Das sollte uns mit dieser Marmelade gelungen sein! 🙂

Zutaten:

  • 1.000 g Sauerkirschen; Nettogewicht, ohne Stiele, ohne Steine
  • 5 TL Vanilleextrakt
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

Sauerkirschen waschen, gut abtropfen lassen, von Stielen befreien und entsteinen – Nettogewicht 1 kg!

Sauerkirschen zusammen mit dem Vanilleextrakt in einen Topf geben und mit dem „Zauberstab“ (Schneidstab) pürieren – wie fein/grob bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen.
Gelierzucker zufügen und alles erhitzen.
Unter rühren 3 Minuten sprudelnd kochen.

In vorbereitete Gläser füllen und verschließen
…oder gleich probieren 🙂

2 Gedanken zu “Sauerkirschmarmelade mit Vanille

  1. Andrea Karminrot 3. Juli 2018 / 7:24

    Ich koche auch gerade die Kirschen ein… So viele, hatte unser Bäumchen auch noch nie

    • cahama 6. Juli 2018 / 6:20

      Bei uns war das dieses Jahr auch eine neue „Rekordernte“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.