Zucchini-Kartoffel-grüner Spargel-Gratin

Auch für grünen Spargel war gestern „Ultimo“, also noch mal ganz schnell ein paar Stangen ins Essen eingebaut.
Ja, sehr sauber ist die Auflaufform nicht geblieben, aber dafür ist das Gratin um so  lecker…und das ist doch die Hauptsache.

Zutaten:

  • 800 g Kartoffeln
  • 800 g Zucchini
  • 250 g grünen Spargel
  • 150 g Gouda, jung (wer es kräftiger im Geschmack mag, kann auch Bergkäse o.ä. verwenden)
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 600 ml Milch, 38% Fett
  • 6 Zweige Thymian
  • Salz
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Cayennepfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln und Zucchini in 3 mm-Scheiben schneiden.
Käse raspeln.

Aus Butter, Mehl und Milch eine klassische Mehlschwitze herstellen, dazu die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, das Mehl zufügen und unter ständigem Rühren etwa 1 Minute goldgelb werden lassen; nun die Milch langsam nach und nach klümpchenfrei einrühren; zum Schluss alles einmal aufkochen.

Thymianblättchen von den Stielen abzupfen und in die Mehlschwitze geben.
Mit Salz und frisch geriebenem Muskatnuss würzen.
Kartoffeln in die Sauce gegen und unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten köcheln lassen.
Zucchini dazu geben, mit Cayennepfeffer würzen, alles mischen und einmal aufkochen lassen.
Vom Herd nehmen.

1 große Auflaufform oder, so wie wir, 4 kleinere fetten.
Die Kartoffeln und Zucchini  – soweit möglich 🙂 – dachziegelartig in die Auflaufform(en) geben.
Die grünen Spargel darauf legen und die restliche Sauce darüber verteilen.

Den geraspelten Käse darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze in 35 bis 40 Minuten goldbraun backen.

…und so sieht es aus, wenn man beim Einfüllen/Schichten „nicht so sehr aufpasst“ 🙂
aber – und das ist die Hauptsache – geschmeckt hat es auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.