RSS

Strawberry Pie

05 Jun

Schlechte Nachrichten von der „Erdbeer-Front“: bei uns geht die Erntesaison schon dem Ende entgegen 😦
Was soll man machen? Freuen wir uns über das,, was uns noch bleibt…
…und suchen dafür eine tolle Verwendung!
Das Rezept haben wir bei „Zucker, Zimt und Liebe“ entdeckt ((sorry, „dank“ DSGVO keine Verlinkung mehr!).

Zutaten für eine 22er Springform

Teig:

  • 300 g Mehl, Typ 405
  • 190 g Butter, kalt!!
  • ca. 125 ml Wasser, eiskalt!
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 800 g Erdbeeren
  • 200 g Zucker
  • 50 g Mehl, Typ 405
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1/4 TL Orangenzucker, alternativ: Orangenschalenabrieb
  • 2 EL Butter

außerdem:

  • 1 Eigelb

Zubereitung

Teig:

Butter. Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und mit den Knethaken zu einer fein-krümeligen Masse verarbeiten.
Dann löffelweise so viel eiskaltes Wasser zufügen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Wichtig immer nur einen Löffel Wasser zufügen und dieses komplett in den Teig einkneten!

Den Teig in 2 Portionen (60:40) teilen, jede Portion in Folie verpackt für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Füllung:

Erdbeeren je nach Größe vierteln oder achteln.
Mehl, Zucker, Zimt und Orangenzucker mischen, zu den Erdbeeren geben und alles vorsichtig mischen.

„Endmontage“:

Die größere Teigportion (60%) rund mit einem Durchmesser von 34 cm ausrollen.
Teig vorsichtig in die Form gefettete geben, dabei rundum einen Rand von mind. 6 cm formen – der Teig muss nicht in die Ecken gedrückt werden, es darf dort ruhig ein Hohlraum entstehen.

Die Erdbeerfüllung in die Form füllen und verteilen.
Die Butter in Flöckchen darauf verteilen.

Die zweite Teigportion (40%) rund mit einem Durchmesser von 22 cm ausrollen und auf die Erdbeermasse legen.
Den überstehenden Rand über den „Deckel“ schlagen und gut fest drücken.

Das Eigelb verrühren und den „Deckel“ damit einstreichen.
Mit einem scharfen Messer den Deckel 6 bis 8 mal ca. 4 cm lang einschneiden – damit beim Backen der Dampf entweichen kann.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen.

Warm oder zumindest lauwarm schmeckt der/die Pie am leckersten.
Man muss allerdings dazu sagen, dass die Füllung sehr „flüssig“ ist!

 
4 Kommentare

Verfasst von - 5. Juni 2018 in Desserts, Torte, Tarte & Co

 

Schlagwörter: , , , , , ,

4 Antworten zu “Strawberry Pie

  1. Anna C.

    5. Juni 2018 at 8:25

    Gebackene Erdbeeren kennt man bei uns ja nicht so- ich hab da auch was im blog und fands klasse, einen „Strawberry slab Pie“

     
    • cahama

      5. Juni 2018 at 10:40

      Habe mir dein Rezept gerade angesehen. Das klingt gut, gewundert hat mich nur das 1200-er Mehl.

       
      • Anna C.

        5. Juni 2018 at 10:43

        ahh das war der schlechten Vorratshaltung geschuldet- normalerweise hätte ich wohl 550er genommen.

         
      • cahama

        7. Juni 2018 at 5:18

        Waren gestern im Garten…ganz schlechte Nachrichten: die Erdbeersaison geht bei uns schon zu Ende 😦
        Da muss ich dein Rezept auf die To-do-Liste für nächstes Jahr setzten.

         

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: