Erdbeer-Vanille-Schnecken

Mitten in der Erdbeersaison sind wir natürlich ständig auf der Suche nach neuen Verwendungsmöglichkeiten dafür.
Im Blog „Verzuckert“ (www.verzuckert-blog.de/) sind wir mit diesen „Erdbeer-Vanillepudding-Schnecken“ (www.verzuckert-blog.de/erdbeer-vanillepudding-schnecken/) fündig geworden.

Sorry, aber aufgrund der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung der EU) verlinken wir auf keine Seite mehr, die nicht in unserem Einflussbereich liegt.

Zutaten für ca. 20 Schnecken

Teig:

  • 500 g Mehl, Typ 405
  • 200 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker

Füllung:

  • 500 ml Milch, 3,8 % Fett
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 2 EL Zucker
  • 300 g Erdbeeren

Zubereitung

Teig:

Butter klein schneiden (Würfel) und in die Milch geben.
Milch mit der Butter handwarm erwärmen.
Hefe in die Milch bröckeln und unter Rühren auflösen.

Nun alle Zutaten in die Rührschüssel geben.
Zunächst etwa 2 Minuten bei langsamer Geschwindigkeit alle Zutaten vermischen.
Dann bei mittlerer Geschwindigkeit 10 – 12 Minuten kneten – bis der Teig sich vollständig von Schüsselboden löst.

Der Teig ist sehr weich und leicht klebrig, lässt sich aber später sehr gut verarbeiten!

Die Schüssel abdecken und den Teig bei 26 bis 28 Grad (Mikrowelle mit angelehnter Tür) gehen lassen.

Füllung:

Aus Milch, Vanillepudding und Zucker gem. Packungsanleitung einen Pudding kochen., von Herd nehmen und abkühlen lassen.

Damit der Pudding keine Haut zieht kann man die Oberfläche mit Klarsichtfolie abdecken; dazu die Folie direkt auf den Pudding legen!

Die Erdbeeren waschen und sehr gut abtropfen lassen.
Je nach Größe der Früchte diese halbieren oder vierteln.

„Endmontage“:

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 45 x 35 cm ausrollen. Der Teig ist dann ca 5 mm dick.

Den abgekühlten Pudding darauf streichen.
Die Erdbeeren darauf verteilen.

Von der langen Seite  (45 cm) her aufrollen.

Unter uns, bei dem, was beim Aufrollen und Schneiden passiert, hätten wir als Kinder den Allerwertesten versohlt bekommen 🙂

Die Rolle nun mit einem sehr scharfen Messer in 2 cm Scheiben schneiden.

Wir haben glatte und gezackte Klinge probiert, bei uns ging es mit Wellenschliff besser.

Diese Scheiben – so gut wie möglich 🙂 – auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen – dass dies nicht ganz so einfach und komplikationslos möglich ist sieht man auf dem Bild :).

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze etwa 15 Minuten backen.

🙂 Diese 15 Minuten reichen zwar nicht um die Küche in den Ursprungszustand zurück zu versetzen, aber bis die Schnecken kalt sind, sollte das machbar sein 🙂

Der Geschmack der Schnecken entschädigt aber für die ganzen Abspülarbeiten 🙂

2 Gedanken zu “Erdbeer-Vanille-Schnecken

    • cahama 4. Juni 2018 / 14:10

      Wenn ihr mal in der Nähe seid, dann kommt vorbei, dann backen wir extra für euch etwas leckeres.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.