Salat mit Asia- und Wildkräutern

Jetzt im Frühling sind die (naturbelassenen) Wiesen voll mit frischem Grün, darunter auch sehr feine und schmackhafte Kräuter.
Außerdem haben wir – um den salattechnisch trostlosen Winter zu überbrücken – in einem Saatkasten eine „Asia-Salat-Mischung“ (Oriental Mix) gezogen.
Mit diesen beiden Zusätzen kann man „normale“ Salate sehr gut pimpen 🙂

Zutaten:

  • 1 Kopfsalat
  • 1 „handvoll“ Asia-Salat-Mischung, bestehend aus: ‚Pak Choi‘ (chinesischer Blätterkohl), ‚Rouge Metis‘ (rote Senfsaat), ‚Mizuna‘ (~Rübstiel), ‚Grün im Schnee‘ (japanischer Senfkohl), ‚Red Giant‘ (roter Blattsenf), ‚Tatsoi‘ (runder Blattsenf)
  • 1 „handvoll“ Wildkräuter, bestehend aus: Scharbockskraut (Ficaria verna), Löwenzahn (Taraxacum), Vogelmiere (Stellaria media), Giersch (Aegopodium podagraria)
  • 3 – 4 EL Olivenöl, mild
  • 1 1/2 EL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 EL Petersilie, gehackt/gewiegt

Zubereitung:

Kopfsalat, Asis-Salat-Mischung und Wildkräuter belesen, waschen, gut abtropfen lassen bzw. trocken schleudern.
In mundgerechte Stück teilen.

Rotweinessig, Salz und Zucker verrühren.
Olivenöl, Pfeffer, Schnittlauch und Petersilie dazu geben und alles gut verrühren.

Dressing über den Salat geben und gut mischen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.