Reh-Schnitzel in Nuss-Panierung

Zartes Wildfleisch – hier Reh – kombiniert mit feinen Nussaromen und das ganze dann noch innen zart und außen knusprig gebacken…Herz, was begehrst du mehr?
Ein absolutes „Festessen“!

Zutaten:

  • 4 Reh-Schnitzel aus der Keule
  • 3 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 65 g Walnüsse
  • 40 g Cashewkerne
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Fett zum Braten *)

*) zum Braten von Schnitzel kann man Schweineschmalz, Butterschmalz, Olivenöl, Pflanzenöl usw. verwenden, das ist reine Geschmackssache, das sollte jeder selbst ausprobieren.
Wir verwenden meist entweder eine Mischung aus Schweine- und Butterschmalz oder aus Butterschmalz und Olivenöl.

Zubereitung:

Die Walnüsse zusammen mit den Cashewkernen fein hacken – wir: Mixbecher –  aber nicht „zu fein“, es sollten schon noch Stückchen von 2 bis max. 3 mm erhalten bleiben.

Schnitzel beidseitig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Fett in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen.

Mehl und Nussmischung jeweils in einen ausreichend großen Teller geben.
Die Eier in einen tiefen Teller geben und verquirlen.

Schnitzel zuerst in das Mehl legen und ruhig leicht andrücken. Überschüssiges Mehl dann durch leichtes Klopfen abschütteln.
Die bemehlten Schnitzel beidseitig mehrmals durch das verquirlte Ei ziehen; die Schnitzel müssen rundum mit Ei überzogen sein.
Dann die Schnitzel vorsichtig in die Nussmischung legen, leicht andrücken, wenden und die zweite Seite ebenfalls panieren.

Jetzt die Schnitzel in die Pfanne geben. Wichtig ist, dass die Schnitzel „schwimmen“. Sie müssen in reichlich Fett gebacken werden!
Nicht zu heiß backen, da sonst die Nüsse schnell verbrennen!

Schnitzel erst wenden, wenn sie goldbraun sind!! Dann die zweite Seite goldbraun backen.

Schnitzel aus der Pfanne nehmen und kurz zum Entfetten auf Küchenkrepp legen.

Bei uns gab es dazu „Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf“ und „Kartoffelecken mit Pinienkernen“.

Ein Gedanke zu “Reh-Schnitzel in Nuss-Panierung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.