Rustikales Kartoffelgratin

Ein herrlich „rustikales“ Kartoffelgratin…mit Dörrfleisch, Käse, Knoblauch…
Das passt sich (fast) allen „Beilagen“ an 🙂
…so in unserem Fall den Boerewors und den Lamm-Bärlauch-Würstchen.

Zutaten:

Zubereitung:

Dörrfleisch fein Würfeln.
Knoblauch sehr fein würfeln.

Dörrfleisch in einer Pfanne – ohne Fett – knusprig braten.
in der letzten Minute den Knoblauch dazu geben und leicht anrösten.
Pfanne von Herd nehmen.

Auflaufform mit Butter fetten.

Kartoffeln in ca. 3 mm-Scheiben schneiden und schuppen-/ziegelartig in die Auflaufform geben.

Die Dörrfleischwürfel auf den Kartoffelscheiben verteilen.

Milch, Crème fraîche, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss gründlich verrühren und über die Kartoffeln gießen.

Käse grob raspeln und gleichmäßig in der Auflaufform verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze etwa 35 Minuten backen.

Bei uns gab es dieses Gratin zu „Lamm-Bärlauch-Bratwürstchen“ (hinteres Würstchen im Bild) und „Boerewors“ (vorderes der Würstchen)

Ein Gedanke zu “Rustikales Kartoffelgratin

  1. Schnippelboy 23. März 2018 / 7:54

    Das Dörrfleisch ist bombastisch, Wir haben uns die Zutaten zum Gratin angeschaut. Auch die Kartoffel klingt nach unserem Geschmack
    Gruß Schnippelboy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.