„Milchmädchen“-Eierlikör-Brownies

Das Rezept haben wir auf dem Blog „Fräulein Ordnung“ gefunden, dort heißt es (ganz bescheiden 🙂 ) „Göttliche Milchmädchen Eierlikör-Brownies„.
Ob nun „bescheiden“ oder nicht, gut schmecken diese Brownies auf jeden Fall!

Zutaten für eine Form von 20 x 25 cm:

  • 125 g braunen Zucker, wir: Demerara
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier; Gr. „L“
  • 130 g Butter
  • 150 g Zartbitterschokolade; wir: 78% Kakao
  • 130 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 20 g Back-Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 200 g gezuckerte Kondensmilch, wir: „Milchmädchen“
  • 100 ml Eierlikör
  • 150 g Doppelrahmfrischkäse

Zubereitung:

Die Backform mit Backpapier auskleiden.

Butter und Schokolade in einen Topf geben und unter Rühren schmelzen; handwarm abkühlen lassen.

Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen.

Mehl, Kakao, Backpulver und Salz vermischen.

Gezuckerte Kondensmilch, Eierlikör und den Doppelrahmfrischkäse verrühren.

Die geschmolzene Schokolade unter die Eier-Zucker-Mischung rühren.
Mehl-Mischung dazu geben und unterrühren.
Die Hälfte des Teiges in die Backform geben und glatt streichen.
Die Eierlikör-Frischkäse-Creme in die Form gießen.
Löffelweise den restlichen Teig auf der Eierlikör-Frischkäse-Creme verteilen.
Nach Belieben mit einem Löffelstiel o. ä. den Kuchen mehr oder weniger „marmorieren“.

In vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 35 Minuten backen.
Stäbchenprobe“ machen um festzustellen, ob der Kuchen „fertig gebacken“ ist.

3 Gedanken zu “„Milchmädchen“-Eierlikör-Brownies

  1. Anna C. 21. Januar 2018 / 8:05

    Ah die weiße Schicht wird mitgebacken, das klingt äußerst verlockend.

    • cahama 22. Januar 2018 / 11:21

      Ja, schmeckt auch gut.
      Ein wenig hat es uns an Russischen Zupfkuchen erinnert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.