RSS

Süßkartoffel-Chips – pikant

09 Jan

Bei „Chips“ denken die meisten an „Kartoffel-Chips“. Schade!
Man kann aus soooo vielen Obst- und Gemüsesorten Chips herstellen.
Und das Beste bei diesen Chips: sie werden fast alle mit ganz wenig Fett im Ofen hergestellt.

Zutaten:

Zubereitung:

Süßkartoffel (mit Schale!)  in möglichst dünne Scheiben hobeln.

Salz und Curry mit dem Olivenöl verrühren.
Die Süßkartoffel-Scheiben in die Flüssigkeit geben und so lange wenden/rühren, bis alles benetzt ist.

2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
Die Scheiben so auf das Backpapier legen, dass sie nebeneinander liegen, aber nicht überlappen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft 40 bis 60 Minuten backen.
Nach 25 Minuten die Scheiben wenden.
Die Scheiben sollen hellbraun werden, aber nicht dunkler,da sie sonst bitter schmecken.
Wir haben etwa nach 40 Minuten begonnen, die Scheiben, die bereits trocken waren, vorab aus dem Backofen zu holen. Die letzten Scheiben benötigten rund 60 Minuten.

Die Süßkartoffelscheiben müssen erst 15 Minuten abkühlen bevor sie richtig knusprig sind!

Die Chips müssen „richtig“ trocken sein, da sie sonst bei längerer Aufbewahrung schimmeln.

Advertisements
 

Eine Antwort zu “Süßkartoffel-Chips – pikant

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: