Kürbis-Käse-Tarte

Nicht nur als „Schonkost“ nach der Silvesterfeier gut geeignet – nein, diese Tarte schmeckt immer!

Zutaten für eine Tarteform mit 22 cm Durchmesser; für 3 Personen:

Teig:

  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 110 g Doppelrahmfrischkäse
  • 60 g weiche Butter
  • 1 Ei, Gr. „L“

Belag:

  • 430 g Hokkaido-Kürbis, Nettogewicht
  • 1 1/2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauch
  • 2 1/2  EL Olivenöl, mild
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • (1 EL geröstete, gehackte Kürbiskerne; hatten wir dieses Mal nicht dabei, werden wir aber beim nächsten Mal machen!)

Guss:

  • 50 g Crème fraîche
  • 2 Eier, Gr. „L“
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben

außerdem:

  • 60 g Käse, wir: mittelalten Gouda
  • Butter zum Einfetten der Form

Zubereitung

Teig:

Mehl, Salz, Frischkäse, Butter und Ei zu einem glatten Teig verkneten.
In Folie gewickelt eine Stunde in den Kühlschrank geben.

Belag:

Kürbis halbieren, Stiel- und Blütenansatz abschneiden, weiche innere Fruchtfleisch und die Kerne entfernen, in 3 mm dicke Scheiben schneiden/hobeln.
Zwiebeln in Streifen schneiden.
Knoblauch fein würfeln.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten.
In den letzten 2 Minuten den Knoblauch dazu geben.
Die Zwiebel-Knoblauch-Mischung aus der Pfanne nehmen.
Restliche Olivenöl in die Pfanne geben, erhitzen und die Kürbisscheiben darin anbraten.
Unter gelegentlichem Rühren/Wenden die Kürbisscheiben 10 Minuten dünsten.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Pfanne vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Guss:

Crème fraîche, Eier, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss gründlich verrühren.

„Endmontage“:

Den Teig auf einem Blatt Backpapier einem Kreis von 26 cm ausrollen.
Tarteform einfetten und den Teig mithilfe des Backpapiers „kopfüber“ in die Form stürzen. Backpapier abziehen und den Teig vorsichtig in die Ecken drücken.
Zwiebeln auf dem Teig verteilen.
Kürbis auf den Zwiebeln verteilen (und beim nächsten Mal: die gerösteten, gehackten Kürbiskerne darauf verteilen).

Darauf vorsichtig den Guss gießen.
Käse darüber reiben/hobeln.

In vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze den Grillrost auf den Boden des Backofens legen und darauf die Tarteform stellen.

In 35 bis 40 Minuten goldbraun backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.