Amarettokekse

Amarettokekse sind nun keine typischen Weihnachtskekse, aber sie passen hervorragend dazu – weil sie eine gute „Eiweißverwertung“ darstellen und speziell beim Weihnachtsbacken bleiben bei uns immer so viele Eiweiß übrig.
Das Originalrezept stammt aus dem Sonderheft „„Advent-Küche & Backen““ von „LandIdee“.

Zutaten für ca. 60 Kekse:

  • 350 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Zucker
  • 3 Eiweiß
  • 5 Tropfen Bittermandelöl

Zubereitung:

2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Eiweiß mit den Zucker sehr steif ausschlagen – ca. 10 Minuten.
Die Mandeln und Bittermandelöl auf den Eischnee geben und vorsichtig untermischen.

Mit einem Teelöffel etwa kirschgroße Stücke abstechen und zwischen den Handflächen rund rollen.

Auf die Backbleche setzten, dabei zwischen den Kugeln etwa 4 cm frei lassen.

Bei 150 Grad Umluft etwa 25 Minuten backen – bis sie hellbraun sind.

Aus dem Backofen nehmen und auf Kuchengittern auskühlen lassen.

Ein Gedanke zu “Amarettokekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.