Schweinekoteletts mit Zwiebelhaube und „Apfelwein-Fußbad“

Gerade in der dunklen Jahreszeit darf es ruhig auch mal etwas „Deftiges“ sein…
Schweinenacken, Zwiebeln, Senf, Knoblauch…wer kann da schon widerstehen?

Zutaten:

  • 4 Schweine-Nackenkoteletts; wir: vom Iberico-Schwein
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 bis 3 TL Dijon-Senf
  • 4 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter; wir: halb Butter, halb Kräuterbutter
  • Thymian
  • 250 ml Apfelwein; alternativ: Cidre

Zubereitung:

Zwiebel in dünne Spalten schneiden.
Knoblauch fein würfeln.

In einer Pfanne die Butter (oder halb Butter, halb Kräuterbutter) erhitzen und bei mittlerer Hitze die Zwiebeln in ca. 10 Minuten weich dünsten.
Dabei 2 Minuten vor dem Ende den Knoblauch zufügen.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Thymian würzen.
Vom Herd nehmen.

Die Schweine-Nackenkoteletts beidseitig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Die Oberseite mit dem Dijon-Senf bestreichen.
Die Koteletts nebeneinander in eine Auflaufform legen.
Die Zwiebel darauf verteilen.
Den Apfelwein vorsichtig seitlich angießen.

Bei 220 Grad Ober-/Unterhitze im unteren Drittel des Backofens 40 Minuten backen.

Damit Farbe ins Spiel kommt, gab es bei uns Wedges aus blauen Kartoffeln (Sorte „Bergerac“) dazu 🙂

Ein Gedanke zu “Schweinekoteletts mit Zwiebelhaube und „Apfelwein-Fußbad“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.