Chinakohl in Kokosmilch

Bevor der Winter kommt (?) müssen wir den Garten „abräumen“, also alles, was da noch an genießbarem wächst, nach Hause holen.
So fand auch der Chinakohl den Weg in unsere Küche.
Und das Rezept dafür haben wir schon vor einiger Zeit bei „Fit for Fun“ gefunden.
Ein paar „kleine“ Änderungen haben wir uns erlaubt 🙂

Zutaten:

  • 175 g Wildreismischung
  • 1 Chinakohl
  • 350 g Brokkoli
  • 150 g Lauch
  • 400 g Champignons, braun
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Chilischote
  • 100 g rote Linsen
  • 300 ml Geflügelbrühe
  • 100 ml Milch, 3,5% Fett
  • 4 EL Kokoscreme; alternativ: 200 ml Kokosmilch, dann aber nur 200 ml Geflügelbrühe und keine Milch verwenden!
  • 1 – 2 EL Sesamöl
  • 2 TL gelbe Currypaste
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Chinakohl in 1 bis 1,5 cm breite Streifen schneiden.
Brokkoli in Röschen teilen.
Lauch in 1 cm breite Ringe schneiden.
Champignons in 1/2 dicke Scheiben schneiden.
Zitronengras mit dem Messerrücken „anschlagen“.
Knoblauch fein würfeln.
Chilischote (1/2) von den Kernen und weißen Trennhäuten befreien und fein würfeln.
Linsen unter fließendem Wasser abspülen.

Die Wildreismischung in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung kochen – bei uns dauerte dies rund 25 Minuten.

Parallel dazu rechtzeitig (~ 10 Minuten nachdem der Reis begonnen hat zu kochen) in einem Wok das Sesamöl erhitzen.
Lauchringe bei Mittelhitze im Wok 2 bis 3 Minuten braten/dünsten.
Brokkoli, Chinakohl, Champignons, Chili und Knoblauch dazu geben und 3 bis 4 Minuten braten.
Zitronengras, Linsen, Geflügelbrühe, Milch, Kokoscreme und Currypaste in den Wok geben, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Linsen gar sind – ca. 8 bis 9 Minuten.

Uns war die Sauce am Ende der Garzeit etwas zu dünnflüssig, deshalb haben wir etwas Speisestärke mit Wasser verrührt und die Sauce damit etwas angedickt.

Das Gemüse mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Abschmecken und zusammen mit dem Wildreis servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.