Belgische Waffeln (nach „Zimt, Zucker und Liebe“)

Das Rezept für diese Waffeln haben wir bei „Zimt, Zucker und Liebe“ gefunden.
Im Vergleich zu den Rezepten, die wir bisher ausprobiert haben, sind diese lockerer/fluffiger.
Aber eines haben sowohl diese, wie auch die nach unseren „alten“ Rezepten gemeinsam: sie sind LECKER! 🙂

Zutaten:

  • 150 g Mehl Typ 405
  • 1 TL Backpulver, leicht gehäuft
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL + 1 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Eier, Gr. „L“
  • 50 g Butter, zimmerwarm
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Zubereitung:

Eier trennen.
Eigelb und Butter in eine Schüssel geben und verrühren.
Langsam die Milch dazu geben, weiter rühren.

Mehl, Backpulver, 1 EL Zucker und Salz mischen und ebenfalls in die Schüssel geben, glatt rühren.

Mineralwasser langsam in die Schüssel fließen lassen und unter den Teig rühren.

Parallel dazu die Eiweiß steif schlagen, dazu erst 3 bis 4 Minuten auf kleiner Stufe rühren, dann die Rührgeschwindigkeit langsam erhöhen, so dass nach ca. 10 Minuten ein feinporiger Eischnee entstanden ist.
In diesen dann bei hoher Rührgeschwindigkeit langsam die 1 1/2 TL Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen, weiter rühren bis die Zuckerkristalle sich aufgelöst haben.

Nun 1/3 des Eischnee unter den Teig heben. Erst wenn dieser vollkommen in den Teig eingearbeitet ist, das nächste Drittel des Eischnees dazu geben und vorsichtig unterheben. Das letzte Drittel ebenfalls unterheben – dabei nicht zu lange rühren, nur so lange, bis der Eischnee „gerade so“ in den Teig eingearbeitet ist.

Waffeleisen vorheitzen.

Teig portionsweise in das Waffeleisen geben – ergab bei uns 8 Waffeln – und jeweils goldbraun backen – dauerte bei uns jeweils ca. 6 Minuten.

Wer es süß mag, kann die Waffeln noch mit Puderzucker bestäuben.

Ein Gedanke zu “Belgische Waffeln (nach „Zimt, Zucker und Liebe“)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.