Lammschulter auf Ofengemüse

Sag mir wo die Zeit hin ist, wo ist sie geblieben?
Es ist schon ein paar Tage her, dass wir diese Lammschulter auf Ofengemüse gemacht haben…und wie das immer so ist, wenn man etwas nicht gleich erledigt, so ging es auch hier…“aus den Augen aus dem Sinn“ oder so ähnlich.
Wir haben die Bilder nicht gleich vom Foto auf den PC geladen, wir haben das Rezept nicht gleich geschrieben…und so musste alles etwas warten – aber das hat es wirklich nicht verdient!!
Ein einfach zuzubereitendes Gericht, super aromatisches Gemüse und super saftige und mürbe Lammschulter!

Zutaten:

  • 1 Lammschulter ca. 1 kg
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 Stängel Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Salbeiblätter
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl, mild

 

  • 16 kleine Kartoffeln
  • 2 Paprika
  • 1 kleine gelbe Zucchini
  • 1 kleine grüne Zucchini
  • 300 g Cocktailtomaten
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprikapulver
  • Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Knoblauch fein hacken und mit etwas Salz zu einer Paste zerdrücken. Die Lamm-Schulter rundum mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, Knoblauchpaste auf der Schulter verteilen und die Schulter dünn mit Öl benetzen.
Die fertig gewürzte Lamm-Schulter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Thymian,
Rosmarin und Salbei grob zerteilen und auf die Lamm-Schulter legen.

Kartoffeln halbieren, in eine Schüssel geben. Salz, Paprika und etwas Sonnenblumenöl dazugeben und gut mischen, damit alle Kartoffeln dünn mit Öl überzogen sind.
Die gewürzten Kartoffeln zu der Lammschulter auf das Backblech geben.

Das Backblech in den auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben.

Zucchini in 5 mm dicke Scheiben schneiden.
Paprika vierteln, Strunk und weiße Trennhäute entfernen.
Paprika in grobe Stücke teilen.

Nach 45 Minuten die vorbereiteten Zucchini und Paprika zu den Kartoffeln in den Ofen geben.

Nach weiteren 15 Minuten die Cocktailtomaten auf das Blech zu dem anderen Gemüse legen

und noch einmal 15 Minuten später kann serviert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.