Zwetschgenkuchen auf Quark-Öl-Teig mit Mohn

Jede Jahreszeit hat ihre angenehmen Seiten…
Eine der wirklich angenehmen Seiten des Herbstes ist die Obsternte, hier und heute im Speziellen die Zwetschgenernte 🙂
Was kann man nicht alles daraus machen: Marmelade, Kompott, Zwetschgenknödel…und natürlich ganz viel Kuchen 🙂
Heute haben wir einen Zwetschgenkuchen mit ganz viel Mohn „im Angebot“.
Also, wer Lust hat, schaut rein.

Zutaten für ein Blech ca. 30 x 40 cm:

Quark-Öl-Teig:

  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 g Quark 20%
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

Extra:

  • 4 EL Mohnsaat (nicht gemahlen)

Belag:

  • 2,5 kg Zwetschgen

Streusel:

  • 125 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 175 g Mehl
  • 120 g Zucker

Zubereitung:

Vanilleschote halbieren und das Mark heraus kratzen, zusammen mit allen anderen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben.
Mit den Knethaken zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig auf Backpapier in Größe des Backbleches ausrollen.

Backblech einfetten und mit der Mohnsaat bestreuen.
Den Teig „kopfüber“ (mit Backpapier nach oben) auf das Blech legen. Backpapier abziehen.

Zwetschgen entsteinen, „aufklappen“ und auf den Teig setzten.

Für die Streusel Butter, Zucker, Eigelb und Mehl verkneten, anschließend über dem Backblech mit den Fingern „zerkrümeln“.

Bei 160 Grad Umluft ca. 50 Minuten backen.

Ein Gedanke zu “Zwetschgenkuchen auf Quark-Öl-Teig mit Mohn

  1. Anna C. 30. September 2017 / 8:01

    ach das ist ja fein, dieser Mohn-Boden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.