Eingelegte Zucchinistreifen mit Cherrytomaten

Schnell noch die letzten Kirschtomaten mit den (vor-) letzten Zucchini in eine Wohngemeinschaft gepackt und für den Winter konserviert 🙂

Zutaten für 2 Gläser à 500 ml:

  • 450 g Zucchini
  • 220 g Cherrytomaten
  • 2 Thymianzweige
  • 4 Knoblauchzehen
  • 10 weiße Pfefferkörner
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1/2 EL Honig
  • 150 ml Weißweinessig
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Stiel- und Blütenansatz der Zucchini abschneiden; halbieren und das weiche Innere samt Kernen entfernen.
Die Zucchinihälften – passend zum Glas – in Stücke schneiden. Diese Stücke nun in 2 cm breite Streifen schneiden.

Cherrytomaten ringsum  6 bis 8x mit einem Zahnstocher o.ä. einstechen.

Knoblauch halbieren.

Zucchini, Thymian, Knoblauch, Pfefferkörner, Salz, Ingwer, Honig und Weißweinessig in einen Topf geben, erhitzen und 3 Minuten köcheln lassen.

Zucchinistreifen mit den Cherrytomaten in Gläser füllen; Thymian, Knoblauch, Pfefferkörner auf die Gläser verteilen.
Sud in die Gläser füllen, und je einen EL Olivenöl darauf geben.
Gläser verschließen.

An einem dunklen (und geheimnisvollen 🙂 ) Ort mindestens 3 Tage ziehen/reifen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.