RSS

Süßkartoffelrösti

25 Sep

Wir hatten schon einmal versucht Rösti aus Süßkartoffeln zu machen.
Damals waren sie uns nicht knusprig genug, aber knusprig gehört irgendwie absolut zu Rösti dazu.
Also heute ein neuer Versuch…und, soviel sei verraten, dieser war erfolgreich!

Zutaten:

  • 600 g Süßkartoffeln
  • 2 Eier, Gr. „M“
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

Süßkartoffeln schälen, grob reiben und mit dem Mehl mischen.
Die geraspelten Süßkartoffeln salzen und pfeffern und die Eier unterrühren.
1 EL Öl in einer Pfanne heiß werden lassen.
Für je eine Rösti 1 bis 1,5 EL Teig in das heiße Öl geben, etwas flach drücken.
Die Rösti backen bis sie Farbe genommen hat und sich eine Kruste gebildet hat.
Die Rösti wenden und von der zweiten Seite braten.
Zum Entfetten auf Küchenpapier setzen.

Aus dem restlichen Teig weitere Rösti backen.

Bei uns gab es diese Süßkartoffelrösti zu Auberginenfrikadellen (Rezept folgt) mit einer Aioli und buntem Tomatensalat.

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 25. September 2017 in Beilagen & Nährmittel, Kartoffeln

 

Schlagwörter: , , ,

2 Antworten zu “Süßkartoffelrösti

  1. Ruhrköpfe

    25. September 2017 at 7:18 AM

    oh, lecker 😀

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: